Heute morgen hab ich einem Unifreund beim Umzug geholfen und mich dann, weil ich sowieso einmal in Action war, direkt in die Küche begeben, um einen Kuchen zu backen. Den hatte ich schon vor ein paar Tagen auf Lovin' From the Oven entdeckt.

Vielleicht erstmal das Ergebnis und wenn euch das schon nicht gefällt, braucht ihr gar nicht zum Rezept scrollen ;-)


Mein Kuchen ist etwas flach geworden - die Form war doch zu riesig. Beim nächsten Mal sollte ich die Menge einfach gleich verdoppeln. Das Rezept eignet sich übrigens prima dafür, Bananen, die schon etwas braun werden, zu verarbeiten.
Und hier ist es:
Lesbar? Ich hoffe es.
Das Original findet sich bei Lovin' From the Oven


Viel Freude beim Backen und in der nächsten Woche :)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Because I noticed there are many "klicks" from English speaking countries, I decided to translate some posts or parts of them into English.

After I spent my morning helping a friend of mine move house, I decided to continue my productive Saturday in the kitchen: I baked a Banana Cinnamon Swirl - yummy!

You can find the recipe {here}.
Note: Maybe it is wise to double the ingredients if your loaf pan is too large.

Enjoy your cake and the next week :)
happy birthday card
Alles Gute, mein Schwesterherz
So wie "interest" nur mit "pin", also Pinterest, das könnte eure Motivation für die anstehende Klausurphase echt gefährden.
Pinterest ist wie eine virtuelle Pinwand, auf die man alles, was man toll und interessant findet, "pin"en kann.

Bild von pinterest.com
Die Community ist etwas zwiegespalten: Die einen tauschen ihre Diät- und Workout-Tipps aus, während die anderen ihre Lieblingsrezepte (Cupcakes, Torten, Nudelgerichte,... - je mehr Kalorien, desto mehr yummi-yummi) teilen. Alle lieben aber geschmackvolle Dekotrends und DIY Anleitungen, Ideen für die Hochzeit (traumhafte Kleider, Torten, Fotoideen) und Nagellacksorten. Ich kann mir fast gar nicht vorstellen, dass jemand auf dieser Seite nichts findet, dass ihm (okay, garantieren kann ich es wohl am ehesten für die weiblichen Leser) gefällt.

Ein kleiner Einblick:
I it

Und nicht, dass ihr hinterher sagt, ich hätte euch nicht gewarnt: Man kann es sich ständig ansehen :)

Ich wünsche euch eine schöne Woche!


P.S.: Wer selber pinnen möchte, kann mir kurz schreiben, dann lade ich euch ein.
Auf der Suche nach einem Kalender, der alle Termine für 2012 übersichtlich in der Küche präsentiert, hab ich mir alles angesehen, aber eigentlich gibt es nur riesige Fotokalender mit tollen Bildern, aber leider ohne Platz für viele Notizen oder Familienplaner (auch für 2), die aber ausschließlich praktisch sind.

Fündig geworden bin ich dann bei hippie_projects. Ihr Kalender (den gibt es {hier} zu kaufen) in DIN A3 Größe bleibt von jetzt an bis in den Juni 2013 gültig und bietet für jeden Tag ein 4x8cm großes Feld. Das sollte wohl ausreichen. Mehr Termine will ich gar nicht haben :)

Und in der Küche macht er sich wirklich gut, oder nicht?

{Ich weiß auch nicht, warum man so viele Steckdosen in dieser Anordnung braucht}
An dieser Wand: Bildleiste, Bilderrahmen, Postkarte "Kreide": IKEA; Postkarte "Pinguin": Bo Bendixen; Kalender: hippie_projects
Na, bei wem von euch hat es bei diesem Titel direkt geklingelt?
Für alle anderen, kommt hier die Erklärung:

Ich habe gestern meinen iPod neu bestückt und dabei ist Art Brut seit Jaaahren wieder in meinen Soundtrack aufgenommen worden (Bei meinen Recherchen hab ich gemerkt, dass das Album - es heißt Bang Bang Rock & Roll -, das ich von ihnen habe, 2005 veröffentlicht wurde - 5 Jahre ist das also schon her...)

2003 hat sich die Londoner Band um Eddie Argos gegründet. Seit dem machen sie so Musik, die ich wohl so in die Indie Ecke stecke, aber irgendwie doch ganz anders als die üblichen Verdächtigen, die man da so antrifft.
Hört doch einfach mal rein:


Diese Stimme, dieser Akzent - lovely :)

Morgen schau ich mich erstmal nach dem aktuellen Album um:

Brilliant! Tragic!
{veröffentlicht im Mai 2011}
Bild von: wikipedia.org


Es ist nie zu spät für gute Vorsätze:
It's never too late for good resolutions:

I'm going to continue living with


& with you
Die meisten kennen wohl diese Tromsö Hochbetten von IKEA. Leider sind sie irgendwie ein bisschen wackelig auf den Beinen und in der 90cm x 2m Ausführung ganz sicher nicht für 2 Personen ausgelegt. Für unsere neue Wohnung haben wir beschlossen, aus zwei dieser Hochbetten ein Doppelbett zu bauen.

Finally, I managed to do an English translation of this oh-so popular post:
Most people know these Tromsö loft beds by IKEA. Unfortunately, they are somewhat wobbly on the feet and the 90cm x 2m version is certainly not designed for 2.

Bild von ikeafans.com
Ich hatte schon vor einiger Zeit {hier} gesehen, wie man das für ein Bett macht: Eigentlich nur auseinander bauen und dann ohne Beine wieder zusammenfügen. Das sollte also auch für zwei Betten gehen, die man dann nebeneinander stellt und eventl. mit Kabelbindern verbindet.

We decided to use two of the loft beds to build one king size bed for our new apartment. Some weeks ago I read {here} how to flip around one loft bed into a single bed: Simply disassamble and then merge the parts again but without the legs. This should work out as well for two beds that are afterwards connected by cable straps.


Gesagt, getan:
Beim Umzug fanden sich zwei nette, handwerklich begabte Menschen, die uns die Betten so umgebaut haben und es sogar mit Hilfe von irgendwelchen extra Schrauben und ein, zwei Bohrlöchern geschafft haben, statt allen vier Umrandungsteilen nur drei zu verwenden, sodass man jetzt richtig viel Stauraum unter den Betten (für Yogamatte, Schlafsack, Sporttasche,...) hat und auch darunter Staubsaugen kann - ausgezeichnet!

No sooner said than done:
After the move two nice guys blessed with maunal dexterity managed to reconstruct the beds. The best thing is that they had even the idea to use some additional screws and a few drilled holes, so only three of the four curb parts were necessary. Now we've got plenty of storage (for my yoga mat, the sleeping and sports bags, ...) and you can even vaccuum under the bed - gorgeous :)

Stau(b)raum
Ich denke, eine virtuelle Wohnungsbegehung kommt in den nächsten Tagen :)
Bis dahin: Ein schönes Wochenende!

Have a great weekend and stay tuned for more "new-flat-posts"!
I'm sorry for all the spelling and grammar mistakes that are included in this post for sure. I'm not a native speaker but did my very best :)

Diese Tasche kommt sowas von auf meine MUST-BUY-IN-AMERICA Liste:

Bild von: katespadeny.tumblr.com
Kuchen zum Frühstück - das Beste, was morgens auf den Tisch kommen kann. Und dann auch noch Blau machen - die Taschen lassen uns von den Kleinigkeiten träumen, die unser Leben so wunderbar bunt machen. Oder sie erinnern uns daran, mal wieder öfter etwas Unerhörtes, Unerwartetes zu tun.

Leider sind sie, wie ich direkt befürchtet habe, etwas pricey: $248 pro Tasche, da ist dann wohl maximal eine drin. Aber bei Kate Spade gibt es auch herrliche Ringe und Armreifen.
Ich mag besonders diesen:
außen
partners in crime ~ peas in a pod ~ sidekicks ~ birds of a feather ~ two of a kind ~ perfect pairs
innen
BEST FRIEND EVER
Bild von: katespade.com
Liebe Anna, liebe Ella, liebe Lea, ich denke, wir müssen direkt mal 4 ordern ;)

Also eigentlich könnte ich die ganze Kollektion posten, aber um da durch zu stöbern, gibt es ja {hier} den Online-Shop - viel Spaß!
Ein altes Backsteinhaus in idyllischer Lage - das wär schon was.
Und dazu diese Erweiterung von AABE:

Bild von: presentandcorrect.com
Im Winter kann man draußen im Schneesturm sitzen und im Frühjahr ist man der erste, der draußen ein Buch liest, wenn die Sonne scheint, es aber noch nicht wirklich warm ist: