10/31/2012


Nach der irren Beteiligung am ersten ABCfee ging das Spiel am 1. Oktober in die 2. Runde. Ich glaube, dass der Hashtag #ABCfee jetzt vermutlich jedem (deutschsprachigen) Instagram-User ein Begriff ist.
Die ABC-Straße in Bochum fiel mir kurz nach der August-Runde auf.
Im Herbst scheinen Bloggerinnen aus dem Sommerschlaf zu erwachen und so sind in den letzten Tagen genügend Neu-Blogowoskis zu uns gestoßen, dass sich eine neue Vorstellungsrunde lohnt.

Autumn seems to be the time of the year when bloggers wake up from their summer sleep. In the past days, enough ladies joined our group to justify another round of introduction.

Die vorherigen Ausgaben mit allen aktuellen (& einigen ehemaligen) Blogowskis, findet ihr hier: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 und Teil 5. Viel Spaß beim Entdecken!

You can find all the other parts that have been published so far here: part 1, part 2, part 3, part 4 and part 5. Enjoy!

Schauen wir doch mal nach, wo die Bloggerinnen der heutigen Ausgabe herkommen:
Let's see where the journey takes us this time:

via



 Los geht's!
Let's start!
Jeden Dienstag teile ich mit euch meine Helden des Alltags, also Dinge, die mein Leben schöner machen. Die Idee stammt von Stephie von Roboti liebt.
On Tuesday I share the little helpers and heroes that make everyday life a little (or a lot) better. Stephie from Roboti liebt (engl. Roboti loves) came up with this category originally.

Im fünften Teil der Blogowski-Reihe stelle ich euch heute 8 Blogs und die Damen hinter den Kulissen vor. Am Anfang hatte ich 11 Blogs pro Ausgabe, jetzt möchte ich nur noch 8 vorstellen, damit es nicht immer so lange dauert, bis eine neue Ausgabe erscheint.

In the 5th part of the Blogowski-series, I'd like to introduce you to 8 blogs and the ladies behind the scenes. In the beginning of this series, I used to introduce 11 blogs per post but I noticed that it takes a long time until 11 new women and blogs join our network, therefore I decided to reduce the number of blogs per introductory post.

Falls ihr zum ersten Mal von meiner kleinen und unregelmäßigen Vorstellungsrunde lest, empfehle ich euch ganz schnell Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4 zu lesen. Viel Spaß beim Entdecken!

In case you just read about this series for the first time, make sure to catch up by reading part 1, part 2, part 3 and part 4. Enjoy!

Schauen wir doch mal auf der Karte nach, wo wir heute hinreisen:
Let's have a look at the map to find out where we are going today:

via

 Los geht's!
Let's start!
10/18/2012
'The imaginary number is a fine and wonderful recourse of the divine spirit almost an amphibian between being and not being.' - Gottfried Leibniz
Jeden Dienstag teile ich mit euch meine Helden des Alltags, also Dinge, die mein Leben schöner machen. Die Idee stammt von Stephie von Roboti liebt.
On Tuesday I share the little helpers and heroes that make everyday life a little (or a lot) better. Stephie from Roboti liebt (engl. Roboti loves) came up with this category originally.

Ihr merkt schon: ich "leide" zur Zeit an leichter Blog-Faulheit. Vermutlich liegt es daran, dass ich mir in den letzten Tagen bewusst war, dass das neue Semester mit großen Schritten auf mich zu kommt und ich deswegen jede freie Minute, jeden Sofa-Abend und erst recht jeden Sonnenstrahl genießen wollte. Für's Aufschreiben der schönen großen und kleinen Momente blieb da keine Zeit - ein Schnappschuss auf Instagram ist aber eigentlich immer drin. Schaut doch mal vorbei :)

Am 12. dieses Monats hatte ich ausnahmsweise ganz viel vor und es wurde ein richtig toller Tag!

Guten Morgen! Mit Levels von Avicii springe ich unter Dusche, denn neben dem L bei #abcfee ist das heutige Motto party hard!

Ein voller Tagesplan verlangt nach einem reichhaltigen Frühstück:
Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Joghurt und Leinsamen + Apfel

Ich sende mit Rhonna Designs einen kleinen Geburtstagsgruß an 2 (von 4 mir bekannten) Geburtstagskindern. Eine werde ich im Laufe des Tages auch noch persönlich treffen - ganz große (Vor)Freude!

Mit Sonne im Gesicht (und im Herz) mach ich mich auf den Weg zum ersten Programmpunkt des Tages: Firmsamstag #5

Ein besonderes Bekenntnis an der Kreuzung. Find ich sympathisch, auch wenn ich neben einem Skateboard vermutlich auch einen Dauerplatz in der Notaufnahme bräuchte...

Der Raum ist vorbereitet, ich auch. Die 6 tollen Jugendlichen, die ich in den letzten Monaten begleiten durfte, können eintrudeln.

 16:00 Uhr! Pause. Erstmal Kaffee & Schokokuchen.

Auch ohne eigene Erfahrungen in dem Bereich ist bekannt: ein guter, langer Abend endet ohne echte Grundlage böse. Also vorsorgen!

War ja klar: Mangelnde Kommunikation und eine fürsorgliche Gastgeberin führen (fast) zu einer Fressnarkose - aber lecker war's :)

 Glückliches Geburtstagskind mit neuem Spielzeug

Wer trinkt denn sowas?!

Party-Outfit: Für mich ein Sternenhimmel, für meine Schwester geometrisch Geringeltes. Und wir stellen fest: Leggings sind die Macht!!

Das war mein 12. Oktober. Die Nacht endete gegen 4 Uhr - und weil nach Mitternacht ja schon der 13. war und weil das bei einem "12 von 12"-Post total geschummelt wär, gibt es auch keine weiteren Party-Bilder - ist klar, oder?! ;-)

Ich wünsche allen Studenten einen guten Start ins Semester :)
Powered by Blogger.