Die Serien-Blogparade bei Frau Margarete

Frau Margarete, eine aus der Blogowski-Runde, liebt Filme, Bücher und Serien. Wie passend: Ich auch! Jetzt hat sie eine Blogparade zum Thema 'Serien' gestartet. Als kleiner Serienjunkie mach ich gerne mit.

Im April gibt es die erste Frage:
Wie, wann und wo schaust du Serien am liebsten?
Nutzt du ein bestimmtes Online-Portal? Kaufst du Serienstaffel um sie im Regal stehen zu haben? Machst du “Binge-Watching” oder lässt du eine Serie lieber über einen längeren Zeitraum dahin plätschern? Schaust du Serien im Original oder lieber synchronisiert? Wo ist dein liebster Platz um Serien zu schauen? Und bist du dabei lieber alleine oder in Gesellschaft?

Also, auf die meisten Unterfragen aus diesem ersten Teil gibt es bei mir keine klarere Antwort als 'kommt drauf an'. Am liebsten schaue ich Serien mit meinem Mann [Sie entschuldigen mich: Wohooo!] bei uns auf dem Sofa. Der Genuss von Haribo, Pizza oder Lakritz-Kola ist optional und nicht notwendig. Und wenn ich mit meiner besseren Hälfte schaue, dann sehen wir die Serien auf Deutsch und haben die Staffeln, z.B. von Dr. House, Game of Thrones oder Breaking Bad, auf DVD im Regal stehen. Ob es in 'Binge-Watching' ausartet, hängt von den Rahmenbedingungen ab: Wenn wir Zeit haben und das Wetter draußen grottig ist, können wir eine ganze Staffel an einem Wochenende wegatmen. Blöd ist es natürlich, wenn die Serien noch laufen und man auf die DVD der neuen Staffel warten muss. Aber diese Ungeduld kennt wohl jeder Serienjunkie.

Wenn ich alleine bin, schaue ich gerne Serien auf watchever. Wir haben einen Account, den man auch parallel mit mehreren Endgeräten nutzen kann. Mit der Auswahl der Serien bin ich nicht 100% zufrieden. Vielleicht bieten Netflix oder Amazon für mich passendere US-Serien. Zur Zeit schaue ich dort Mad Men - auf Deutsch. Alleine sehe ich Serien wie z.B. The Big Bang Theory auch auf  Englisch. Ich bin da aber nicht fanatisch und behaupte, dass es Gewöhnungssache ist, ob man die deutschen oder englischen Stimmen mag. Bei mir laufen die Serien dann parallel zum Spülen oder Kochen und/oder besonders dann, wenn das Fernsehprogramm - wie so häufig - schlecht ist.

Ich denke, ich hab alles beantwortet - oder?? Mal sehen, welche Fragen sich Frau Margarete noch überlegt hat. Ich freue mich schon auf Teil 2, der Anfang Mai raus kommt.
Nach den ersten zwei Runden #abcfee im August und Oktober 2013, ging es in diesem Monat in die dritte Runde. Wer seit Anfang April auf Instagram unterwegs war, ist an dem Hashtag #abcfee2015 wohl kaum vorbei gekommen.
Ich zeige euch jetzt mein 23 Bilder. Warum es nur 23 sind, wird - noch - nicht verraten...

Das war das #abcfee2015
 A wie Aktionskaffee von röst.art
B wie Blümchen für die Braut 
Also für MICH! Großartigst!
C wie Cyan
Eierfärben ist an Karfreitag einfach ein Muss!

Das war das #abcfee2015
 D wie Darth Vader & ???
Diese Helden der Kindheit wachen über meinen Schlaf.
E wie Einsamkeit oder wie Einatmen-Ausatmen
Lange Läufe an sonnigen Wochenendtagen find ich nicht langweilig sondern seeehr E wie entspannend.
F wie Fee
Schaut mal, die glorreiche Idee hatte ich schon beim ersten ABCfee.
G wie Grüner Gurkensalat

Das war das #abcfee2015
 H wie Herzchen und 'Der Heckenritter von Westeros'
Wer nicht genug von diesem grausamen und intriganten Kontinent bekommen hat, dem sei dieser Roman ans Herz gelegt. Und von den Origami-Herzchen hab ich in ca. 2 Tagen 75 Stück gefalten. Für jeden H wie Hochzeitsgast eines.
I wie Iod
J wie Juhu, wir haben tolles Polterabendwetter!
K wie kirchliche Hochzeit
Dazu fehlt das Bild, weil der Tag sooo toll und schön war, dass ich für Instagrambilder weder Zeit noch Lust hatte. Perfekt!
L wie LEGO
L wie Lena & Lukas
L wie Liebe

 M wie Magnolia
N wie Nina macht Bilder zur N wie Namensänderung
O wie OREO
P wie Pistazieneis

Das war das #abcfee2015
 Q wie Quaaaa(r)k
R wie Ran an den Rhabarber
S wie Sonntägliches Spätstück
T wie Tea Time auf der (Dach)Terrasse

Das war das #abcfee2015
 Ich war so stolz, dass ich T wie Tomaten zum Abendessen fotografiert habe, aber:
U wie Uuupps!
Es ist ja schon U-Tag!
V wie Verflixter Vesuchsaufbau, um euch eine verdammt praktische Vri...ääh...Frisur zu zeigen
W wie Waschsalon
X{YZ} wie X-Training
Ich bin ins Wochenende geschwommen - als Crosstraining-Einheit. Sehr empfehlenswert!


Viele andere haben ihre Alphabete auch auf ihren Blogs veröffentlicht. Ich lege euch zum Stöbern Fees #abcfee2015, die Pinterest-Pinwand mit ihren Highlights und - ein besonderes Schmankerl - ein LEGO-ABC von married.with.bricks.

Mir hat das Knipsen und durch den InstaFeed scrollen viel Freude gemacht! Danke an alle, die mitgemacht haben und besonders natürlich an die fabelhafte Fee für die Neuauflage!
Powered by Blogger.